Wer sind wir und was machen wir

SEE Siebnen
Das SEE (Sanitäts Ersteinsatz Element) Siebnen ist dem KATASTAB (Katastrophenstab) Siebnen unterstellt. Wir sind seit anfangs 2009 operativ tätig und zuständig für die Gemeinden Galgenen, Schübelbach und Wangen.

Einsatzgebiet
Wir stehen grundsätzlich für die politischen Gemeinden Galgenen, Schübelbach und Wangen im Einsatz.
Jedes SEE kann zudem zur Unterstützung anderer SEE oder der kantonalen Sanitätshilfsstelle im ganzen Kantonsgebiet aufgeboten werden.

Einsätze
Wir können bei grösseren Ereignissen mit mehreren Verletzen von der Kantonspolizei Schwyz, den Feuerwehren, dem Rettungsdienst Lachen, der kantonalen Sanitätshilfsstelle oder dem KATASTAB Siebnen aufgeboten werden.

Bei vorbestimmten Einsatzstichworten werden wir automatisch mit den Feuerwehren aufgeboten.
Die Aufgebote erfolgen durch die Einsatzzentrale der Kantonspolizei Schwyz via Pager.

An Einsätzen arbeiten wir vorwiegend mit den Feuerwehren Galgenen, Schübelbach und Wangen sowie dem Rettungsdienst und dem KATASTAB Siebnen zusammen.
Meistens rücken wir mit den Feuerwehren an Brandeinsätze aus. Unsere Aufgabe am Schadenplatz ist die Erstversorgung und nötigenfalls die Übergabe von Patienten an den Rettungsdienst. Weiter betreuen wir Angehörige der Feuerwehr, welche sich im Einsatz verletzen und/oder ein medizinisches Problem erleiden.

Stützpunkt
Unser Stützpunkt befindet sich beim Mittelpunktschulhaus Siebnen. Dort befinden sich unsere Übungsräume, Garderobe und die Fahrzeuggarage.

Kommando/Kader/Mannschaft
Unser SEE besteht aus dem Kommando (Kommandantin und Kommandantin Stv.), dem Kader (Mannschaftsleitern) sowie den Mitgliedern.
Die Mannschaftsgrösse ist auf 20 AdSEE (Angehörige SEE) festgelegt.

Einsatzfahrzeug
Wir verfügen über ein Einsatzfahrzeug mit welchem das Material und sechs AdSEE auf den Schadenplatz gefahren werden.

Material
Wir sind mit zeitgemässem Sanitätsmaterial wie z.B. Defibrillationsgerät, Sauerstoff, Rettungsbrett, Schaufelbahre, Vakuummatratze, Verbandsmaterial, usw. ausgerüstet.

Einsatzbekleidung
Jedes Mitglied verfügt über eine persönliche, zweckmässigen Einsatzbekleidung. Diese entspricht der Norm EN471. Bis Ende 2014 waren wir in den Farben orange/blau gekleidet. Seit anfangs 2015 leisten wir die Einsätze in den Farben gelb/blau.
Unsere Einsatzbekleidung besteht aus der Einsatzhose mit diversen Taschen, zwei T-Shirt's, der wetterfesten Jacke mit integriertem Flies, an welchem die Ärmel herausgetrennt werden können. Dazu tragen wir den Haix-Stiefel (Ausführung Rettungsdienst) und einen Helm.

Ausbildung
Unsere AdSEE verfügen über eine Sanitätsausbildung Niveau 2 bis 3 (Richtlinien ResQ) sowie über eine BLS-AED Grundausbildung.
Alle zwei Jahre besuchen wir beim Rettungsdienst Lachen eine BLS-AED Weiterbildung.
Die Kadermitglieder sind zusätzlich in den Bereichen Führung und Schadenplatzorganisation ausgebildet.

Übungen
Wir führen jährlich etwa sieben eigene Übungen durch, wovon meistens eine Doppelübung an einem Samstagmorgen stattfindet.
Dazu kommen jährlich ein bis zwei Einsatzübungen mit den Feuerwehren.
Zudem besuchen wir mindestens alle zwei Jahre eine Halbtages- oder Tagesausbildung bei der Sanitätshilfsstelle Kanton Schwyz.
Am jährlichen Kameradenanlass steht der Plausch und Spass im Vordergrund.