Organisation SEE Kt. SZ

Gesetzliche Verpflichtung Kanton Schwyz
Mit der Inkraftsetzung der neuen Gesundheits- und Vollzugsverordnung vom 1.1.2004 sind die Gemeinden nach § 14 GesV verpflichtet, zur Bewältigung von Ereignissen mit einer grösseren Anzahl verletzter Personen ein sanitätsdienstliches Ersteinsatzelement (SEE) zu unterhalten.

Die Gemeinden Galgenen, Schübelbach und Wangen beauftragte den KATASTAB Siebnen mit dem Aufbau und dem Betrieb des SEE.

PDF - SEE Richtlinien Kanton SZ